"Wie die Altstadt in Zukunft aussieht" – Über die geplanten Baumaßnahmen in München

Die Umbaupläne und Modernisierung der Alten Akademie in der Fußgängerzone Münchens sind sehr umstritten. Eine Beseitung der Arkadenflächen des ehemaligen Kaufhauses Hettlage wird befürchtet. ...mehr

"Historisches Gebäude bleibt stehen"

Der geplante Abriss eines Hauses im Ensemble Alpenstraße in Wolfratshausen ist vom Tisch. Der Eigentümer hat seinen Antrag auf Vorbescheid zurückgenommen. ...mehr

Olympiapark München – Weltkulturerbe?

Alt-OB Hans Jochen Vogel und viele Münchnerinnen und Münchner wünschen, dass der Olympiapark München UNESCO-Weltkulturerbe wird. Dazu hat der Münchner Stadtrat ein großes Hearing veranstaltet. Die Medien haben darüber ausführlich berichtet:

  ...mehr

Streit über Biotopia im Landtag

Die Diskussionen um das neue Naturkundemuseum BIOTOPIA gehen weiter:

  ...mehr

Stellenausschreibung

Die Interessengemeinschaft Bauernhaus e.V., IgB, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n neue/n hauptamtliche/n Geschäftsführer/in ...mehr

"Denkmalnetz Bayern tagt in Coburg und ist begeistert"

Zum Jahrestreffen trafen sich die Bündnismitglieder auf Einladung der Gemeinschaft Stadtbild Coburg E.V am 11. November 2017 in Coburg. Das Thema der diesjährigen Versammlung lautete "Über Denkmalschutz hinaus? Kommunale Instrumente zum Schutz erhaltenswerter Bauten". ...mehr

"Lieb und teuer. Die Hypokulturstiftung vergibt ihre Denkmalpreise"

Ausgezeichnet wurden am 24. Oktober 2017 im Rahmen eines Festaktes Frau Rotraut von Stromer-Baumbauer für die Sanierung der Burg Grünsberg, Nürnberger Land, sowie Frau Elisabeth von Elmenau für Schloss Bullachberg im Königswinkel bei Schwangau.
  ...mehr

Rettet die Hopfenbauernhäuser in Spalt

Die Eigentümer der Hopfenbauernhäuser in Spalt brauchen dringend Hilfe und Unterstützung. Sie können ihre Häuser mit bis zu 5 Dachböden nicht erhalten. Allein eine neue Dacheindeckung kostet ein Vermögen.

Ein neue Nutzung der Dachböden, die früher der Hopfentrocknung dienten, ist sehr schwierig, da die Deckenhöhen z.B. für eine Wohnnutzung zu niedrig sind.

Andererseits sind die stattlichen Bauwerke unbedingt erhaltenswert. ...mehr

"Denkmalschutz braucht Mut und Fingerspitzengefühl" – Pressemitteilung des Vorsitzenden des Landesdenkmalrats

04.10.2017: Dr. Thomas Goppel, Vorsitzender des Landesdenkmalrats, stellt in einer Pressemitteilung die vielfältigen Aufgaben des Gremiums anhand von drei Beispielen aus Bayern dar. ...mehr

Aufgepasst! – eine neue Kategorie in der Rubrik "Denkmäler und Bauwerke"

06.10.2017: In der neuen Rubrik "Aufgepasst!" können ab sofort Hinweise auf geplante Maßnahmen bei Gebäuden und Bauwerken online gestellt werden, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern. Aktuelles Beispiel ist der Derzbachhof, der älteste Bauernhof Münchens. ...mehr