gefährdet

Zelger-Haus in Dorfen bei Erding
Erdinger Straße 13
84405 Dorfen

Eingestellt von: Wolfgang Gross
Eingestellt am: 11.03.2015
Geändert am: 25.04.2015

Bayerische Denkmalliste: eingetragen
Denkmalatlas / Aktennummer: D-1-77-115-2
Denkmal-Typ: Einzeldenkmal im Ensemble

Zelger-Haus in Dorfen bei Erding

Ein Kleinod verfällt

Das denkmalgeschützte Zelger-Haus wurde 1908 erbaut. Es steht an hervorgehobener Stelle im Ort. Am Gebäude ist die neubarocke Fassadendekoration bemerkenswert. Beim Bau wurde das Gebäude als Wohnhaus errichtet. Im Gebäude war vermutlich auch eine Steinmetz-Werkstatt untergebracht.

Gefährdung

Der Eigentümer wollte das Gebäude schon vor vielen Jahren abreißen lassen, um ein neues Gewerbe-Gebäude zu errichten, was von den Behörden abgelehnt wurde, sie schlugen eine Sanierung vor. Doch eine Sanierung des Gebäudes  wollte der Eigentümer nicht und seither lässt er das Gebäude verfallen. Es ist offensichtlich, dass der Eigentümer seiner Verpflichtung zum laufenden Bauunterhalt nicht nachgekommen ist.

Inzwischen sind die Schäden so umfangreich, dass die Fassade durch umfangreiche Maßnahmen gesichert werden musste.

In der Pflicht ist auch die Denkmalbehörde beim Landratsamt Erding. Sie kann und muss auf der Grundlage des Denkmalschutzgesetzes Maßnahmen zur Erhaltung des Gebäudes gegenüber dem Eigentümer anordnen.

Rettung

Am zweckmäßigsten wäre sicherlich, wenn ein Verkauf an einen sanierungswilligen Eigentümer herbeigeführt werden könnte. Es ist zu hoffen, dass die Untere Denkmalschutzbehörde beim Landratsamt Erding und die Stadt Dorfen entsprechende Vorstöße unternehmen - oder gegebenenfalls den bisherigen Eigentümer zu nachhaltigen Sicherungsmaßnahmen bewegen.

Stand: 16.03.2015

Wir brauchen Ihr Einverständnis

Dieser Inhalt wird von Dieser Inhalt wird von OpenStreetMap (OSMF) mit Leaflet bereit gestellt.

Weitere Details