97792e87047a6bfc5729bf35d348b6c8.jpg

Ehem. Postscheune

Eingestürzte historische Postscheune wird von Schutt beräumt

Eingetragen von:
Dr. Robert Wachter

Eingetragen am:Geändert am:
22.08.201912.09.2019
Bayerische Denkmalliste:Typ:
nicht eingetragen Nicht eingetragen

Beschreibung:

Anfang 2016 stürzte die "Postscheune" in Unterrodach ein, ihr Sansteingiebel fiel auf die Ortsstraße.

Unverständlicherweise war/ist sie nicht in der Bayerischen Denkmalliste eingetragen, obwohl die dazugehörige gegenüberliegende Postexpedition von 1829 (Aktennummer : D-4-76-183-19) dort zu finden ist.

Leider muss man an der Bayerischen Denkmalliste immer wieder bemängeln, dass Gesamtzusammenhänge von Hofanlagen und historische Wirtschaftseinheiten nicht ausreichend erkannt oder gewürdigt werden!
Die „Postscheune“ befand sich in einem hervorragenden Originalbestand, selbst die fast 200-jährigen Dachziegeln waren bis zum Einsturz noch existent.

 

Gefährdung:

Aktuell wird die Ruine von den Trümmern bereinigt.
Es bleibt zu hoffen, dass wenigstens ihre Sandsteinfassade mit den markanten Rundbogenöffnungen erhalten bleibt, vielleicht sogar ihr Sandsteingiebel wieder hergestellt wird. Damit könnte Unterrodach viel zur Bewahrung seines historischen Ortsbildes und seiner historischen Wirtschaftsgeschichte beitragen.

Vgl:

https://www.infranken.de/…/die-historische-einfahrt-der-alt…

und:

https://www.infranken.de/…/postscheune-wird-aufgeraeumt;art…

Weitere Kontaktinformationen:

Dr. Robert Wachter

Kreisheimatpfleger Landkreis Kronach

Adresse

Hauptstraße
96364 Unterrodach

Weitere Informationen