Café Fürst in Fürth Verloren

Der prominente Kultur-Treffpunkt hinter dem Rathaus

Ludwig-Erhard-Str. 2
90762 Fürth

Eingetragen von:
Felix Geismann

Eingetragen am:
08.11.2012
Geändert am:
17.05.2015

Der dreigeschossige Sandsteinquaderbau beherbergte seit dem späten 19. Jahrhundert das berühmte Fürther Café Fürst. Städtebaulich wegen seiner Lage Wand an Wand zum Fürther Rathaus von Bedeutung, war es in erster Linie für sein kulturelles Programm und auch für seine berühmten Gäste bekannt, wie z. B. den Unternehmer Max Grundig, welcher im Nachbargebäude sein erstes Radiogeschäft eröffnet hatte.

Gefährdung

Wie auch das Nachbargebäude mit Max Grundigs ehemaligem Geschäft wurde das Café Fürst im September 1995 unter dem Vorwand des U-Bahnbaus abgerissen. Ein Wettbewerb brachte keine zielführenden Bebauungsvorschläge, die Fläche wird seitdem als Parkplatz genutzt.