Denkmäler und Bauwerke - gerettet, gefährdet, verloren, aufgepasst

Ob Bauernhaus oder Industriedenkmal, ob Altstadt oder Dorfkern - das bauliche Erbe prägt das Gesicht und den Charakter unserer Heimat in Bayern. Doch landauf landab ist dieses Erbe bedroht.

Hier finden Sie gerettete, gefährdete und verlorene Gebäude mit Geschichte im Überblick.


Neugotisches Schmuckstück: das Schloss Ketschendorf im gleichnamigen Stadtteil von Coburg. - Christa Minier, Coburg

Schloss Ketschendorf

Neugotische Anlage mit Ecktürmen, 1868/69 von Georg Rothbart erbaut. Im zugehörigen Park befindet sich die „Karls-Quelle“ mit einem Wappenstein v....

Details

Angelegt am
23.08.2012

Geändert am
17.05.2015


Das Penzkoferhaus nach der Sanierung

Penzkoferhaus in Viechtach

Das Penzkoferhaus in der Viechtacher Linprunstraße ist eines der ältesten Bürgerhäuser in Viechtach, dessen ältester erhaltener Baubestand ins 15. Jahrhundert...

Details

Angelegt am
16.08.2012

Geändert am
28.09.2017


Der renovierte Moarhof in Roßholzen am Samerberg. Ort für Hochzeiten, Feiern und Seminare - www.moarhof-samerberg.de

Moarhof in Roßholzen

1848 wurde der Hof im Samerberger Hochtal zwischen Inn und Chiemsee nach einem Brand in seiner heutigen Form wieder aufgebaut. Seitdem hatte er sich kaum verändert....

Details

Angelegt am
12.08.2012

Geändert am
26.09.2015


Warten auf bessere Zeiten: der Bognerhof im Münchner Stadtteil Trudering.  - Anneliese Lieber

Bognerhof in München-Trudering

Der alte, sehr schöne Hof ist verlassen und erweckt den Eindruck bald abgerissen zu werden.Laut Denkmalliste stammt der zweigeschossige Einfirsthof mit Putzbändern...

Details

Angelegt am
08.08.2012

Geändert am
17.05.2015


Südseite der Mechanischen Werkstätte. - Dr. Franz Schmidkunz

Mechanische Werkstätte des ehemaligen Eisenwerkes Maximilianshütte in Maxhütte-Haidhof, Landkreis Schwandorf

Die mechanische Werkstätte wurde 1902 als dreischiffiger langer Satteldachbau mit seitlichen Pultdächern errichtet. Das die Seitenschiffe überragende Mittelschiff...

Details

Angelegt am
06.08.2012

Geändert am
28.09.2017


Direktorenvilla in Maxhütte-Haidhofs, sogenannte Fromm-Villa, heutiger Zustand. - Dr. Franz Schmidkunz

Direktorenvilla in Maxhütte-Haidhof

Die Villa wurde 1854 für Ernst von Fromm sen. (gest. 1891) errichtet. Nach dem Tod des Gründers der Eisenwerk-Gesellschaft Maximilianshütte, Henry Goffard, übernahm...

Details

Angelegt am
06.08.2012

Geändert am
19.02.2015


Das Gasthaus Mairhofer zwischen Schliersee und Fischbachau - einst Bauerhof des Klosters Scheyern, heute traditionsreiche Gaststätte. - Johannes Haslauer

Gasthaus Mairhofer – "Beim Bartl" in Fischbachau

Er habe sich jedem Modetrend verweigert, wird anekdotenhaft von einem Vorfahren der Mairhofers überliefert. Im Sommer dick eingemummelt, im Winter Lederhose – so...

Details

Angelegt am
05.08.2012

Geändert am
28.09.2017


Bauen im Heimatstil: Fertighaus von 1924 in Harlaching.

Sommerhaus in der Gartenstadt München-Harlaching

Zweigeschossiger Satteldachbau in Holzbauweise, mit Erkern, Balkonen und Zierbrettern des Heimatstils. Errichtet 1924 von der Bayrischen Holz-Hausbau-GmbH.

Details

Angelegt am
20.07.2012

Geändert am
28.09.2017


Herzogliches Gästehaus, später Druckerei - Altstadtfreunde Coburg e.V.

Druckerei Dornheim, Landkreis Coburg

Im 16. Jahrhundert wurde der Kern des dreigeschossigen Wohn- und Geschäftshauses errichtet. Im 18. Jahrhundert folgte ein Umbau mit der Aufstockung um eine Etage und...

Details

Angelegt am
16.07.2012

Geändert am
28.09.2017


Ehemalige Bäckerei in Coburg

Das dreigeschossige Mansarddachhaus wurde im 18. Jahrhundert errichtet. Im Erdgeschoss des Gebäudes war lange Zeit eine Bäckerei untergebracht. 1991 kaufte die Stadt...

Details

Angelegt am
16.07.2012

Geändert am
28.09.2017