13eeed132a9b4e21d337b00b2f9f6551.jpg

Bayerischer Denkmal-Atlas ist online – Denkmäler jetzt auch über Smartphones und Tablets einsehbar

11.08.2014: Der Neue ist da. Der "Bayerische Denkmal-Atlas" ist das neue amtliche und digitale Kartenwerk zu Bayerns Denkmälern. Ab sofort tritt er in die Fußstapfen des BayernViewers-denkmal. Und wie es sich gehört für einen Neuling im Netz: Er kann mehr - etwa auch mobil über Bayerns Denkmäler informieren.
 
Ab sofort kann sich jeder über sein Smartphone oder auch Tablet über alle bayerischen Denkmäler informieren, und wer will zoomt sich nicht nur die Münchner Frauenkirche heran, sondern alle Bau- und Bodendenkmäler aus der Nachbarschaft.

Mit dem neuen Zusatzservice kann man prima auf Entdeckungsreise gehen – sei es mit den historischen Karten oder den dreidimensionalen Gelände- und Gebäudedaten, und dies bayernweit. Den Atlas hat das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung entwickelt.

Der Atlas stellt die Denkmäler auf der Grundlage amtlicher digitaler Kartenwerke dar, er vermittelt Basisinformationen zu Lage, Ortzugehörigkeit, Art, Alter und Funktion aller bekannten Denkmäler. Diese werden in Kurzbeschreibungen und die Baudenkmäler auch mit Fotografien vorgestellt.

Hier geht's zum Bayerischen Denkmal-Atlas.

Veröffentlicht am: 11.08.2014