Mitglieder des Denkmalnetzes engagieren sich für Lindauer Rainhaus

"Das Rainhaus dürfe auf keinen Fall weiter verfallen, so dass es am Ende abgerissen werden muss, sind sich die Lindauer Denkmalschützer einig. Deshalb hoffen sie, dass sich auch für dieses Gebäude interessierte Bürger zusammenschließen". Das berichtete schwäbische.de vom 14. Juni 2012.

Das 1585 errichtete Renaissancegebäude diente Zwecken der Gesundheits- und Armenfürsorge und der Bildung. Es befindet sich im Besitz der Stadt.

Engagierte Lindauer Bürger und Vereine haben sich dem Denkmalnetz Bayern angeschlossen. Sie sind stolz darauf, dass den aktuellen Flyer des Bündnisses das Bauernhaus Haug am Brückele ziert - ein Haus auf Lindauer Flur.

 

Veröffentlicht am: 14.06.2012