7c913253d214b414a3bf7e4f1dba2206.jpg

Altstadtfreunde Nürnberg präsentieren ihre Arbeit beim Ehrenamtskongress

03.07.2012: Als gelingendes Beispiel für Ehrenamtsarbeit stellen die Altstadtfreunde Nürnberg e.V. am Freitagnachmittag, 6. Juli 2012, beim Ehrenamtskongress ihre Tätigkeit vor. Vorsitzender Karl-Heinz Enderle berichtet über die Organisation von bürgerschaftlichem Engagement in der Denkmalpflege.

Freiwillige der Altstadtfreunde leisten seit fast 40 Jahren den größten Teil der denkmalpflegerischen Arbeit in der Nürnberger Altstadt, bis hin zur Sanierung ganzer Häuser.

Mit der zweitägigen Veranstaltung wollen das bayerische Arbeits- und Sozialministerium und die Hochschul-Kooperation-Ehrenamt auf die große Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt hinweisen.

Neben Fachvorträgen und Workshops bietet der Kongress eine Plattform für die Vernetzung der Akteure aus den verschiedensten Bereichen und für praxisnahe Informationen zu aktuellen Ergebnissen der Engagementforschung.

Teilnahme an der Exkursion nach Anmeldung.

www.ehrenamtskongress.de

Zur Exkursion

Veröffentlicht am: 03.07.2012