578441c62aa6b5a5b6e6c79bb89539b0.jpg

SETI PAMJATNIKOW BAVARIJ: Denkmalnetz Bayern beim UNESCO-Initiativen-Treffen in St. Petersburg

04.07.2012: Heritage Network Bavaria oder Seti Pamjatnikow Bavarij - das Denkmalnetz Bayern ist nun auch international bekannt. Am 22./24. Juni fand in St. Petersburg/RUS erstmalig ein Treffen von Denkmalinitiativen aus aller Welt statt: Im Vorfeld der diesjährigen Konferenz des World Heritage Committee, des entscheidenden Gremiums für das UNESCO-Weltkulturerbe, wurden Möglichkeiten und Defizite der Mitwirkung von Bürgerinitiativen diskutiert.

Sprecher Achim Schröer war eingeladen, die Rahmenbedingungen für Initiativen in Deutschland und die Arbeit des Denkmalnetzes Bayern vorzustellen. Der UNESCO wurden Resolutionen zur Verbesserung der Mitwirkungsmöglichkeiten übergeben, erste Reaktionen aus dem Committee waren durchaus aufgeschlossen.

Auf der Konferenz wurde übrigens einem weiteren bayerischen Denkmals der Status des Weltkulturerbes verliehen: Neben den Altstädten Regensburg und Bamberg, der Würzburger Residenz, der Wieskirche und dem römischen Grenzwall Limes gehört nun auch das barocke Opernhaus in Bayreuth dazu. Wir gratulieren Bayreuth und allen beteiligten Antragstellern ganz herzlich

Veröffentlicht am: 04.07.2012