a0594e0f0035cd641c4ba166c4a40b17.jpg

Gemeinderat Odelzhausen steht zum Sanierungsbeschluss für das Gemeindehaus in Sittenbach

03.08.2012: "Es bleibt dabei: Das Dach des ehemaligen Sittenbacher Gemeindehauses soll saniert werden", so berichtete die Süddeutsche Zeitung am gestrigen Donnerstag. Damit ist die Diskussion um das Protokoll der Julisitzung des Odelzhausener Gemeinderats erledigt. Eine Mehrheit hatte sich damals für die Sanierung ausgesprochen - im Entwurf für das Protokoll war allerdings plötzlich zu lesen gewesen, nach der Einholung von Angeboten werde erst noch "über das weitere Verfahren" entschieden.

Das Denkmalnetz Bayern und der "Heimatverein ad honorem Sittenbach" hatten an die Gemeinde appelliert, die demokratische Entscheidung zu akzeptieren und das Engagement der Bürger wertzuschätzen.

60 Bürger verfolgten mit Interesse die Sitzung, in der von mehreren Gemeinderäten Kritik am Protokollentwurf geäußert wurde. Der Gemeinderat stellte klar, dass eine Mehrheit dem Antrag des Heimatvereins aus dem Ortsteil Sittenbach ohne Vorbehalte zugestimmt hatte und der Verein selbst die Angebote für die Dachsanierung einhole. Das ist bereits passiert. Der Renovierung des Jugendstilhauses sollte also nichts mehr im Wege stehen.

Veröffentlicht am: 03.08.2012