3c430a550123a70491b3cde5b244effd.png

Wikipedia liebt Denkmäler – Mitmachen beim Fotowettbewerb

07.09.2012: Der September steht wieder im Zeichen des Fotowettbewerbs „Wiki Loves Monuments“. Die Online-Enzyklopädie lädt europaweit dazu ein, möglichst viele Bilder von Denkmälern hoch zu laden. Als Hauptpreis winkt in Deutschland ein Gutschein für Foto-Equipment im Wert von 400 Euro.

Die Bilder müssen nicht im September fotografiert, sondern nur hochgeladen worden sein. Gesucht werden besonders auch Fotos der kleinen, unscheinbaren Objekte „um die Ecke“, die uns täglich umgeben
 
Ziel ist es, im September möglichst viele Fotos von Kulturdenkmälern zu sammeln und allen Menschen zur Verfügung zu stellen. Die hochgeladenen Fotos können auf Wikipedia sofort dem Eintrag in der Denkmalliste zugeordnet werden, sofern dieser schon vorhanden ist. Freiwillige übertragen nämlich den Inhalt der Denkmallisten, auch der bayerischen, in das Lexikon, um die Inhalte einfach und aktuell verfügbar zu machen
 
„Wiki Loves Monuments“ ist eine Idee aus den Niederlanden, wo der Wettbewerb 2010 erstmals durchgeführt wurde. Am Ende waren 12.500 neue Fotos zur freien Nutzung für jedermann verfügbar. Die weltweit von Ehrenamtlichen erstellte Online-Enzyklopädie Wikipedia sammelt das „Wissen der Welt“ in Text und Bild und stellt es jedermann frei und kostenlos zur Verfügung.
 
Auch das Denkmalnetz Bayern nutzt Denkmalfotos von Wikipedia. „Wir sind froh, dass es diese praktische Quelle für Bilder unseres gebauten Erbes gibt“, sagt Johannes Haslauer, einer der Denkmalnetz-Sprecher. „Umso mehr würden wir uns freuen, wenn künftig diese Fotos auch von Mitgliedern des Denkmalnetzes stammen“.
 
Mehr Infos zum Wettbewerb.

Veröffentlicht am: 07.09.2012