e93a3e658c08b4cabab791acff6b8171.jpg

Dein Dorf soll schöner werden? Jetzt mitmachen bei "Unser Dorf hat Zukunft"

27.03.2013: Wie Landwirschaftsminister Helmut Brunner in München mitteilte, können sich Gemeinden oder Gemeindeteile mit höchstens 3000 Einwohnern bis zum 1. Juni bei ihrer zuständigen Kreisverwaltungsbehörde für die Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft  - Unser Dorf soll schöner werden" anmelden.

Der Wettbewerb wird in mehreren Stufen durchgeführt: Die Landkreissieger werden noch in diesem Jahr ermittelt. 2014 fallen die Entscheidungen in den Regierungsbezirken und 2015 stehen die Landessieger fest. Die bayerischen Golddörfer nehmen dann 2016 am Bundeswettbewerb teil.
 
Der Minister bezeichnete den in dreijährigem Turnus durchgeführten Dorfwettbewerb
als „Bayerns größte Bürgerinitiative“. Seit dem Start im Jahr 1961haben fast 27.000 bayerische Dörfer an der Prämierung teilgenommen. Der Wettbewerb bietet laut Brunner den Gemeinden die Chance, ihre Dorfgemeinschaft zu stärken, die Lebensqualität zu erhöhen und sich in eigener Verantwortung für die Zukunft folgender Generationen zu engagieren.
 
Nicht Konzepte oder Verordnungen stünden im Mittelpunkt, sondern bürgerschaftliches Miteinander unter fachlicher Begleitung. Darin liege das Erfolgsrezept. "Der Wettbewerb
motiviert die Menschen durch Eigenverantwortlichkeit und schärft das Bewusstsein für die Werte im eigenen Dorf“, so der Minister.
 
Damit leiste der Wettbewerb einen wichtigen Beitrag zur Weitterentwicklung des gesamten ländlichen Raums. Interessierte Dörfer wenden sich an die Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege an den Landratsämtern und bei den kreisfreien Städten. Hier gibt es die Formulare und Ausschreibungsunterlagen, aber auch fachliche Beratung.
 
Detailinformationen zum Wettbewerb finden sich auch im Internet unter www.lwg.bayern.de/dorfwettbewerb.

Veröffentlicht am: 27.03.2013