ecf32b90cefbc6528d244efc3b6e7479.png

Keine Streichung der Denkmalförderung! Unterstützen Sie die Denkmalpflege in NRW

14.04.2013: Nordrhein-Westfalen rüttelt an Grundfesten der Denkmalpflege. Das Land hat im aktuellen Haushalt 2013 die Fördermittel für die Bau- und Bodendenkmalpflege um gut zwei Millionen Euro auf zehn Millionen gekürzt. Doch damit nicht genug. Im kommenden Jahr, so berichten die Medien, soll der Posten auf 3,4 Millionen zusammengestrichen werden, 2015 sogar komplett entfallen – Denkmalförderung adé! Nun protestieren bürgerschaftlichen Gruppierungen unter anderem mit einer Onlinepetition.

Alternativ plant das Land offensichtlich, Darlehen für denkmalpflegerische Maßnahmen zu gewähren. Freilich ein schwacher Trost und für große Teile des kulturellen Erbes wohl das sichere Aus, sowohl für Boden- als auch Baudenkmäler. Die Deutsche Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte e.V. hat deshalb eine Petition an Landtag und Landesregierung von Nordrhein-Westfalen gerichtet, in der sie fordert, die Streichungen zurückzunehmen.

Unterstützen Sie die Engagierten in ihrem Einsatz für das kulturelle Erbe in Nordrhein-Westfalen und setzen sie ein generelles Zeichen für eine verantwortliche Denkmalpolitik. Unterzeichnen Sie hier.

Veröffentlicht am: 14.04.2013