9fd00c152846ef1261beb6a6d01d6278.jpg

Landtagswahl 2013: Denkmalnetz Bayern stellt Wahlprüfsteine auf

02.07.2013: Im September ist Landtagswahl - aber welche Rolle spielt für die Parteien eigentlich der Denkmalschutz? Das Denkmalnetz Bayern hat dazu an die großen Parteien Fragen gestellt.

Die Landtagsfraktionen von CSU, SPD; Grünen, FDP und Freien Wählern sowie die Partei Die Linke (da im Bundestag vertreten) erhielten kürzlich Post vom Denkmalnetz: Anhand von 7 Fragen können die Fraktionen und Parteien Stellung nehmen, was sie für den Denkmalschutz tun möchten. Im Zentrum stehen dabei ganz konkrete Fragen wie z.B. nach der Höhe von Fördermitteln, der Verbesserung der Öffentlichkeitsbeteiligung oder der Wiedereinführung des Dissensverfahrens. Außerdem wurde auch immer abgefragt, was die Fraktionen dazu in den letzten Jahren bereits unternommen haben - als kleine Kontrolle gegen die gerade im Denkmalschutz verbreiteten „Sonntagsreden“.
 
Frist ist der 14. Juli, die Ergebnisse werden darauffolgend auf der Webseite des Denkmalnetzes veröffentlicht. Wir freuen uns auf die ausführlichen Antworten!

Veröffentlicht am: 02.07.2013