Flyer Denkmalnetz Bayern – Neuauflage

07.11.2014: Werben Sie in Ihrer Region für unser gemeinsames Anliegen mit einem Flyer vom Denkmalnetz Bayern – frisch aus der Presse. Wir schicken Ihnen gerne welche zu! kontakt@denkmalnetzbayern.de oder Tel. 089 286629-0 ...mehr

Galoppierender Denkmalfrevel im Weltkulturerbe Bamberg

27.10.2014: Bis 2008 durfte die Bamberger Schröppel-Villa “mit ihrem Garten, der bauzeitlichen inneren Ausstattung und der äußerlichen Unversehrtheit“ als „ein in außergewöhnlich authentischem Zustand erhaltenes Gesamtensemble der Zeit um 1900″ bezeichnet werden. So hieß es im Kunstdenkmäler-Inventarband Michelsberg/Abtsberg. Das ist Geschichte.  ...mehr

Denkmalschutz hat Vorrang – KfW reagiert auf Kritik

26.10.2014: Die Kooperation der Fensterhandwerker in der Denkmalpflege hat sich am 26. Mai 2014 mit einem verzweifelten Brief an den Vorstand der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewandt. Nun hat der Vorsitzende der KfW, Dr. Ulrich Schröder, darauf geanwortet. ...mehr

Kulturgut vor Gefahren des Klimawandels schützen

07.10.2014: Dass wir uns in einem Klimawandel befinden, ist wissenschaftlich erwiesen. Wie sich das auf unser Leben auswirkt weniger. Was aber zum Erhalt unserer Kunstwerke und Denkmäler getan werden kann, daran arbeiten 27 Teams aus 14 europäischen Ländern sowie Ägypten im EU-Projekt www.climateforculture.eu. Ergebnis ist unter anderem eine Software zur Klimasimulation in Innenräumen von Denkmälern. ...mehr

Museum "Das Jurahaus" wird eröffnet

07.10.2014: Eröffnung des Museums "Das Jurahaus" ist am 10. Oktober 2014. Der Festakt beginnt um 16 Uhr. ...mehr

Noch bis Ende Oktober Vorschläge für Denkmalschutzmedaille einreichen

06.10.2014: Vorschläge für die Denkmalschutzmedaille 2015 können bis 31. Oktober 2014 eingereicht werden. Die Denkmalschutzmedaille ist eine Auszeichnung für besonderes Engagement im Bereich der Denkmalpflege in Bayern. ...mehr

Denkmaldetektive und Spurensucher: Bringen Sie ein Denkmal in die Schule!

05.10.2014: Die Vermittlung von Geschichts- und Denkmalbewusstsein ist grundlegende Voraussetzung für einen langfristigen Erfolg der Denkmalpflege und für eine Wertschätzung unserer Kulturgüter auch in zukünftigen Generationen. Zu diesem Zweck initiierte der Architekt Wolfgang Weise im Jahr 2006 zusammen mit der Bayerischen Architektenkammer und dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst das Projekt „Erlebnis Denkmal“. ...mehr

Bayerischer Denkmalpflegepreis 2014 verliehen

Sechs bayerische Bauwerke haben Dr.-Ing. Heinrich Schroeter, der Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und  Gerhard Eck, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr bei der Preisverleihung am 18. 24.09.2014: September 2014 im Neuen Schloss Schleißheim mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis 2014 ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigen die Kammer und das Landesamt für Denkmalpflege öffentliche und private Bauherren, die sich in vorbildlicher Weise für den Erhalt von denkmalgeschützten Bauwerken in Bayern eingesetzt haben. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den herausragenden Leistungen der Ingenieure, die maßgeblich zum Erfolg der Instandsetzungen beigetragen haben. ...mehr

2015 ist Europäisches Jahr des Industriellen und Technischen Erbes

07.09.2014: Das Europäische Jahr des Industriellen und Technischen Erbes bietet Initiativen die Plattform, auch unbekannte Denkmäler der Industriekultur vorzustellen und in diesem Rahmen Veranstaltungen durchzuführen. Initiiert wurde das Jahr von der E-FAITH (Europäische Föderation der Verbände des Industrie- und Technischen Kulturerbes), die von einigen Gruppen und Verbänden aus Europa gegründet wurde. ...mehr

Unterzeichnen für die Siedlung Hummelstein in Nürnberg

07.09.2014: Die Wohnanlage Schillingstraße in Nürnberg ist ein Zeugnis des Reformwohnungsbaus. Sie ist Teil einer Kette aus Siedlungen, mit denen Stadt,... ...mehr