Das FORUM Passau e.V. feiert Jubiläum

01.07.2014: Das FORUM PASSAU e. V. feiert am 11. und 12. Juli 2014 sein 40-jähriges Bestehen. ...mehr

Bedrohte Idyllen: Münchner Forum behandelt die Viertel mit Gartenstadtcharakter

14.06.2014: Es brodelt in den Gartenstädten. Die Stadt München sucht Strategien und Wege, um angesichts des enormen Entwicklungsdrucks und Zuzugs, der zu Wohnungsnot und Verdrängung führt, das Gleichgewicht in der Stadtgesellschaft zu erhalten. Einer der Auswege, die verfolgt werden, ist die Nachverdichtung bestehender Wohngebiete. Dabei fällt die Aufmerksamkeit auch auf den großen grünen Gürtel Münchens, die Gebiete mit Gartenstadtcharakter. Das Münchner Forum hat diese Viertel jetzt zum Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe der "Standpunkte" gemacht. ...mehr

Niedergang des Fensterhandwerks in der Denkmalpflege – ein Kollateralschaden der energieeffizienten Denkmalsanierung

05.06.2014: Die Kooperation der Fensterhandwerker in der Denkmalpflege hat sich mit einem verzweifelten Brief an den Vorstand der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewandt. ...mehr

ENGAGIERT IN BAYERN stellt Denkmal-Initiativen vor

29.05.2014: Mitte Mai lag er in den Postfächern von Politikern und Verwaltungen in ganz Bayern: Der neue Informationsbrief ENGAGIERT IN BAYERN des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (LBE), der in einer Themenausgabe über das Denkmal-Engagement von Bürgern berichtet. Das LBE unterstützt bürgerschaftliche Initiativen und wird darin vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert. Der Informationsbrief ist als pdf hier erhältlich, auf der Seite www.lbe.bayern.de werden darüber hinaus viele hilfreiche und aktuelle Tips für das bürgerschaftliche Engagement gegeben. ...mehr

Seht welch kostbares Erbe! Ausstellung in Fürth

12.05.2014: Vom 15. Mai 2014 bis zum 20. Juni 2014 stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in der Hauptstelle der Sparkasse Fürth in einer Fotoausstellung über 30 der von ihr unterstützten Förderprojekte vor, von der Wismarer Georgenkirche über die Steinerne Brücke in Regensburg bis zur Wutachtalbahn im südlichen Schwarzwald. ...mehr

"Goppel nicht tragbar" - Kritik am Vorsitzenden des Landesdenkmalrats hält an

06.05.2014: Die Kritik am Vorsitzenden des Landesdenkmalrats, dem Ex-Minister Thomas Goppel, reißt nicht ab. Nun haben Vertreterinnen von Bürgerinitiativen aus dem Tegernseer Tal und aus Beneditkbeuern in Leserbriefen Vorwürfe gegen Goppel erhoben. Die Autorinnen erinnert das Verhalten Goppels im Fall des Lichtspielhauses Fürstenfeldbruck an seine entgegenkommende Haltung gegenüber Investoren in anderen Streitfällen. Goppel selbst hat sich inzwischen verteidigt. Er habe keinen Fehler gemacht, sagte er dem Münchner Merkur. Die SPD beantragte einen Bericht der Staatsregierung im Landtagsausschuss. ...mehr

Fernsehtipp: Bauernhausgeschichten von Sybille Krafft

01.05.2014: Im Bayerischen Fernsehen wird am Sonntag den 18. Mai um 19 Uhr in der Sendung „Unter unserem Himmel“ eine weitere Folge aus der Dokumentarreihe „Leben mit einem Denkmal“ ausgestrahlt. ...mehr

Stiftung vergibt Stipendien für Lehrgang "Qualifizierung Denkmalpflege"

01.05.2014: Anlässlich des 30. Jubiläums ihrer Gründung vergibt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) Stipendien für den Lehrgang "Qualifizierung Denkmalpflege" aus dem Fortbildungsangebot ihrer DenkmalAkademie. Gemeinsam mit der treuhänderischen Ingeborg und Gottfried Kiesow-Stiftung lädt sie Architekten und Mitarbeiter der Unteren Denkmalschutzbehörden dazu ein, sich um ein Vollstipendium für den Kurs 2014/15 zu bewerben. ...mehr

Denkmalfreaks? Vorsitzender des Landesdenkmalrats äußert sich abwertend über Mitglieder des Gremiums

28.04.2014: Der Vorsitzende des Landesdenkmalrates, Thomas Goppel, stärkt dem Oberbürgermeister von Fürstenfeldbruck, Sepp Kellerer, den Rücken beim angedachten Abriss des denkmalgeschützten Lichtspielhauses. Das geht aus einer nun bekannt gewordenen Mail hervor. Aber damit nicht genug. In dem persönlich gehaltenen Brief äußert sich Goppel abwertend über seine Kolleginnen und Kollegen in dem obersten Beratungsgremium. Hier säßen die "Denkmalfreaks aus dem gesamten Freistaat“. Gegen die gälte es sich zu "behaupten". Landesdenkmalrätin Rosi Steinberger forderte heute Goppels Rücktritt. Morgen soll der Stadtrat von Fürstenfeldbruck über den Abriss entscheiden. ...mehr

Denkmalnetz Bayern stellt sich im BAUSTEIN-Magazin vor

20.04.2014: Das Magazin "BAUSTEIN" ist die Zeitschrift des Netzwerk Stadtforen Mitteldeutschland. In der April-Ausgabe präsentiert Denkmalnetz-Sprecher Johannes Haslauer das Denkmalnetz Bayern. Neben dem Selbstverständnis des bürgerschaftlichen Bündnisses für Anliegen der Denkmalpflege stellt der Autor zahlreiche Beispiele vor. ...mehr