Neues Handbuch: "Landschaft lesen lernen"

02.11.2013: "Landschaft lesen lernen", lautet das Motto einer Publikation, die das Bayerische Landesamt für Umwelt, das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege und der Bayerische Landesverein für Heimatpflege gemeinsam herausgegeben haben. Sie wollen Fachwissen vermitteln, aber auch die Entdeckerfreude anregen und damit die Wahrnehmung und Wertschätzung der kulturlandschaftlichen Zeugnisse Bayerns fördern. ...mehr

Das Denkmalnetz erhält den Deutschen Preis für Denkmalschutz - bundesregierung.de

30.10.2013: Am 28. Oktober 2013 zeichnete das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) das Denkmalnetz Bayern mit dem Internetpreis aus. ...mehr

Das Denkmalnetz Bayern wird preisgekrönt!

25.10.2013: Am Montag, 28. Oktober 2013, erhält das bayernweite Bündnis vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz den Deutschen Preis für Denkmalschutz in der Kategorie "Internet". Es ist die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik. Sie gilt Persönlichkeiten und Personengruppen, die sich ehrenamtlich dem Schutz, der Pflege und der dauerhaften Erhaltung des bauklutrellen und archäologischen Erbes widmen. ...mehr

Symposium zu Erhaltung und Nutzung der Mühlen in der Oberpfalz

08.10.2013: "Heimat deine Bauten": Mit diesem Thema startete im Jahre 2010 im Oberpfälzer Freilandmuseum ein neues Projekt. Ländliche Bauten als architektonische Zeugnisse der Geschichte und Teil der kulturellen Identität der Oberpfalz rückten in den Fokus. An des Erfolg des ersten Symposiums mit vielen Zuhöhrern wollen die Veranstalter nun mit dem Symposium "Es klapperte die Mühle... Erhaltung und Nutzung der Mühlen in der Oberpfalz" am 25./26. Oktober 2013 anschließen. ...mehr

Ehrenamtlich Kulturlandschaft erfassen

07.10.2013: Über Jahrhunderte prägte der Mensch durch Nutzung und Kultivierung die ihn umgebende Landschaft. Die so entstandenen Kulturlandschaften sind – je nach Region verschieden – durch zahlreiche charakteristische Elemente geprägt. So haben sich neben vielen weiteren Spuren menschlicher Nutzungen im tertiären Hügelland beispielsweise tiefe Hohlwege eingeschnitten. Erdinger und Freisinger Moos waren von ausgedehnten Streuwiesen geprägt – Eigenheiten dieses Landschaftsbildes. Durch landschaftsverändernde Prozesse wie die Intensivierung von Flächennutzungen oder bauliche Maßnahmen sind Kulturlandschaften und ihre historischen Elemente zunehmend von einer unumkehrbaren Zerstörung bedroht. Problematisch ist dabei nicht der Landschaftswandel an sich, sondern die hohe Geschwindigkeit und geringe Steuerung der Veränderungen. ...mehr

Beiträge gesucht: Handbuch zur Vermittlung von Baukultur und Denkmalpflege

02.10.2013: Der Bund für Heimat und Umwelt, der "Dachverband" der Heimatvereine, arbeitet derzeit einem einem Buch über Methoden und gute Beispiele zur Vermittlung von Baukultur und Denkmalpflege. Die Mitglieder des Denkmalnetzes Bayern haben die Möglichkeit, sich mit einem Beitrag in dieser bundesweiten Publikation zu präsentieren! Näheres entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Dateien. Bitte beachten: Der Einsendeschluß ist bereits am 21.10.2013. ...mehr

Ausschreibung: Kinder zum Olymp! Schulen kooperieren mit Kultur

02.10.2013: Als Schule gemeinsam mit einem Museum, einem Theater, einer Bücherei, mit einem Musiker oder Medienkünstler, mit Kunststudierenden eine Projektidee entwickeln und umsetzen - solche Kooperationen fördert der Wettbewerb "Kinder zum Olymp!". Schulen und ihre Partner aus Kunst und Kultur werden zusammen aktiv und schaffen neue kreative Impulse, die beide Seiten weiterbringen. ...mehr

Vater des Denkmalschutzgesetzes: Erich Schosser ist tot

01.10.2013: Erich Schosser ist tot. Der ehemalige CSU-Landtagsabgeordnete starb am vergangenen Freitag im Alter von 89 Jahren. Schosser gilt als Vater des bayerischen Denkmalschutzgesetzes und war über 30 Jahre lang Vorsitzender des Landesdenkmalrates. Zuletzt mahnte er im Juli beim Festakt zum 40jährigen Bestehen des Gremiums in einer ergreifenden Ansprache an, der Landtag müsse die "miserable Dotierung" des Denkmalschutzes im Staatshaushalt unverzüglich aufbessern. ...mehr

Moserbräu in Landshut: Geplanter Abriss wird verschoben – br.de

26.09.2013: Der Bausenat der Stadt Landshut will die Meinung des Landesdenkmalrates einholen, der im November nach Landshut kommen wird. ...mehr

"Den Schatz gilt es zu bewahren" – Coburger Tageblatt

25.09.2013: Ein Gespräch mit Johannes Haslauer, Sprecher vom Denkmalnetz Bayern, über den Stellenwert des Denkmalschutzes bei Politikern und in der Gesellschaft. "Denkmalschutz ist keine Frage des persönlichen Geschmacks, sondern des historischen Zeugniswerts."

Coburger Tagblatt vom 20. September 2013 ...mehr