Aktuelles


2d493e51ce4a04d287e0ee090df2adbc.jpg

Vater des Denkmalschutzgesetzes: Erich Schosser ist tot

01.10.2013: Erich Schosser ist tot. Der ehemalige CSU-Landtagsabgeordnete starb am vergangenen Freitag im Alter von 89 Jahren. Schosser gilt als Vater des bayerischen Denkmalschutzgesetzes und war über 30 Jahre lang Vorsitzender des Landesdenkmalrates. Zuletzt mahnte er im Juli beim Festakt zum 40jährigen Bestehen des Gremiums in einer ergreifenden Ansprache an, der Landtag müsse die "miserable Dotierung" des Denkmalschutzes im Staatshaushalt unverzüglich aufbessern. ...mehr


543c5ddad678cd8f87c72489909eebc1.jpg

Moserbräu in Landshut: Geplanter Abriss wird verschoben – br.de

26.09.2013: Der Bausenat der Stadt Landshut will die Meinung des Landesdenkmalrates einholen, der im November nach Landshut kommen wird. ...mehr


8b2aedf3570f8e5417647ad0314b64ed.jpg

"Den Schatz gilt es zu bewahren" – Coburger Tageblatt

25.09.2013: Ein Gespräch mit Johannes Haslauer, Sprecher vom Denkmalnetz Bayern, über den Stellenwert des Denkmalschutzes bei Politikern und in der Gesellschaft. "Denkmalschutz ist keine Frage des persönlichen Geschmacks, sondern des historischen Zeugniswerts."

Coburger Tagblatt vom 20. September 2013 ...mehr


Freundeskreis Penzkoferhaus erhält Würdigung "Alte Münze" am Tag des Offenen Denkmals in Kelheim

Das Landesamt für Denkmalpflege hat den "Freundeskreis Penzkoferhaus" aus Viechtach mit der "Alten Münze" ausgezeichnet. Die Initiative hatte den... ...mehr

ab141bbbf29a3008269ffc748e165951.jpg

Unbequeme Denkmäler in der Münchner Maxvorstadt beim "Tag des offenen Denkmals"

23.09.2013: Klaus Bäumler vom Münchner Forum zeigte beim Tag des offenen Denkmals am 8. September 2013, drei "unbequeme" Denkmale in der Münchner Maxvorstadt: den Obelisken am Karolinenplatz, den sog. Ehrentempel sowie die Paul-Heyse-Villa. Für die Besucher hat er eine Broschüre zu den drei Objekten zusammengestellt, die er auch dem Denkmalnetz Bayern zum Download (PDF 21 Seiten) zur Verfügung stellt. ...mehr


6eb2b268fb6dea3806c7b7557f2cc641.jpg

Stadtheimatpfleger fürchtet um den Ruf Landshuts

21.09.2013: Angesichts der aktuellen Abbrüche von Baudenkmälern in der Landshuter Altstadt meldet sich nun Stadtheimatpfleger und Denkmalnetzmitglied Gerhard Tausche zu Wort. Landshut sei in den Ruf geraten, dass dort „mit dem Denkmalschutz Schindluder getrieben“ werde. Andere Städte, so Tausche, hätten aber weitaus größere Probleme. Fakt sei, dass in Landshut keineswegs ausschließlich die „Abrissbirnen“ wüten würden. ...mehr


bbe5430dab5ddd7a316d68dfc7fb6df5.jpg

Friedhof der Baudenkmäler – Erinnerungsaktion in Augsburg

15.09.2013: Anlässlich des Tages des offenen Denkmals 2013 mit dem Titel "Jenseits des Guten und Schönen - Unbequeme Denkmale" erinnerte in Augsburg eine kreative Aktion an verschwundene Bauten. Für vier dieser ehemals unbequemen und dann entsorgten Gebäude wurden Vermisstenanzeigen in der Stadt verteilt und an den Bauten ausgehängt, die am Tag des offenen Denkmals geöffnet waren. ...mehr


b5f4f977ea1d6655d6a6a36290a7a401.jpg

Denkmalnetz-Mitglieder aktiv beim "Tag des offenen Denkmals"

01.09.2013: Rund 800 Bau- und Bodendenkmäler sind in Bayern am Sonntag, dem 8. September 2013, beim Tag des offenen Denkmals zu bestaunen. Sehr viele Institutionen, Gruppierungen und Personen rücken wieder Denkmäler ins Licht, diesmal unter dem Motto „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?“. Hier finden Sie Angebote von Mitgliedern des Denkmalnetzes Bayern. ...mehr


d04168e18fce68dc967b1470f1020b4f.jpg

"Denkmal-Experte: Stadt hatte zu wenig Mut" – nordbayern.de

26.08.2013: Denkmalnetzmitglied Dr. Dieter Martin, Experte für Denkmalrecht, wurde von nordbayern.de befragt. "Der Bamberger Dieter Martin versichert, die Behörden... ...mehr

f6161071f1b032b6eca7b97b9525e367.jpg

Landtagswahl: Wahlprüfsteine zum Denkmalschutz

18.08.2013: Am 15. September ist in Bayern Landtagswahl - spielt der Denkmalschutz für die Politik eine Rolle? Und wie: Es muss ja nicht gleich wie beim denkmalgeschützten Bahnhof bei „Stuttgart 21“ ablaufen, aber auch in Bayern interessieren sich die BürgerInnen immer mehr für Baukultur und Stadtentwicklung und möchten mitreden! Die Parteien antworteten auf die Wahlprüfsteine des Denkmalnetzes Bayern deswegen erfreulich differenziert.
...mehr