"Der falsche Ansatz"

02.04.2019: "Generalkonservator Mathias Pfeil (...) macht klar, dass der Denkmalschutz nur unter strengen Bedingungen ein Instrument der Stadtgestaltung sein kann." (Süddeutsche Zeitung vom 22. März 2019)

  ...mehr

"Villa des Kakteen-Kaisers: Aus für ein Stück Viertel-Geschichte?"

19.03.2019: Die Villa des Kakteen-Kaisers in München-Nymphenburg ist vom Abbriss bedroht. Sie soll Platz machen für Neubaupläne eines Investors. Dagegen wehren sich Bürgerinnen und Bürger nicht nur aus dem betroffenen Stadtviertel.
  ...mehr

"Ein Stück Münchner Geschichte soll abgerissen werden" und "Rettungsversuch für die Kakteen-Villa"

17. und 24.01.2019: Das Haus des "Kakteen-Kaisers" in München-Nymphenburg soll abgerissen werden. Ein Investor möchte auf dem Grundstück ein Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage errichten. ...mehr

"Für eine lebenswerte Stadt München"

21.01.2019: Über Zukunftsstrategien für die Stadt München diskutierten 37 Bürgerinitiativen, darunter auch das Denkmalnetz Bayern, bei einer Veranstaltung am 14. Januar 2019. Eingeladen dazu hatte das "Forum Lebenswertes München". ...mehr

"Schutzwall ums Schloss"

05.11.2018: Bei einer Podiumsdiskussion zum Thema "denkmal Kontrovers. Denkmalschutz versus moderne Architektur – eine Grundsatzentscheidung" am 18. Oktober 2018 im Johannissaal im Schloss Nymphenburg diskutierten Befürworter und Gegner über Bauen im historischen Kontext am Beispiel des Museums BIOTOPIA in Schlossensemble Nymphenburg. ...mehr

"Für die Hupfla in Erlangen ist es fünf vor zwölf"

04.10.2018: Abrisspläne für die historische Heil- Und PFLegeAnstalt (Hupfla) in Erlangen.

Mit 166 m  Länge soll ein massiver und intakter Baukörper aus der Gründerzeit (1879), der sich an florentinische Renaissancepalais orientiert, einem bevorzugten Baustil Kg. Ludwig I, einem Neubau des Max-Planck-Institutes weichen, obwohl er als Baudenkmal eingetragen ist! ...mehr

"Unbedingt erhaltenswert" – Villa in München-Solln soll einem Neubau weichen

04.10.2018: "Bündnis Garstenstadt München, das Denkmalnetz Bayern und das Münchner Forum Lebenswertes München haben einen gemeinsamen Appell an die Führung der Evangelischen Landeskirche gerichtet, von einem Abbruch der Villa .... abzusehen". ...mehr

"Solch ein Tafelsilber darf man nicht verschenken" – Das Verstärkeramt in Kochel

26.09.2018: Das ehemalige Verstärkeramt in Kochel sollte einem Neubau weichen. Engagierten Bürgerinnen und Bürgern ist es mit einer Petition beim Bayerischen Landtag gelungen, dass das Gebäude in die Denkmalliste aufgenommen wurde. ...mehr

"Gemeinsam gerettet" – Einblicke hinter die Kulissen einer erfolgreichen Sanierungsgeschichte

25.09.2018: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ortstermin. Aktiv für Bayerns baukulturelles Erbe" waren Bündnismitglieder am 21. September in Sittenbach, Landkreis Dachau, und in der Stadt Dachau. ...mehr

"Neubau statt Sanierung" – Das Verstärkeramt in Kochel soll einem Neubau weichen

02.08.2018: Das Verstärkeramt in Kochel soll einem Neubau weichen, das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. ...mehr