Sympathiebekundung für einen Todeskandidaten: mit einer Demo haben die neugegründeten Freunde der Altstadt Landshut auf den drohenden Abriss des Moserbräu aufmerksam gemacht.

Moserbräu in Landshut: Geplanter Abriss wird verschoben – br.de

Veröffentlicht am: 26.09.2013

Der Bausenat der Stadt Landshut will die Meinung des Landesdenkmalrates einholen, der im November nach Landshut kommen wird.

Der Eigentümer will das Gebäude, das im Kern aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammt, abreißen, da es seiner Meinung nach nicht saniert werden kann. Für den Erhalt des Denkmals setzen sich unter anderem der neu gegründete Verein der Landshuter Altstadtfreunde ein sowie das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege und das Denkmalnetz Bayern.

www.br.de vom 26. September 2013