Das Semmlerhaus links, als das Torhaus noch nicht abgerissen war

Verloren: Das Semmlerhaus Viechtach Verloren

Das Semmlerhaus am einstigen Markttor

Ecke Linpriunstraße / Friedhofstraße
94234 Viechtach

Eingetragen von:
Rettet das Semmlerhaus

Eingetragen am:
09.05.2017
Geändert am:
30.08.2017
Bayerische Denkmalliste:
nicht eingetragen
Typ:
Nicht eingetragen

Das Semmlerhaus in Viechtach war eines der wenigen hier noch bestehenden Häuser mit alter Bausubstanz. Es war bis 1945 angebaut an das Obere Tor mit dem Torhaus und symbolisiert den Eingang in die Altstadt. In der Nische, die durch den Abriss des Torhauses (1945 duch die US-Armee) entstand, steht eine Christophorus-Skulptur.

Gefährdung

Das Semmlerhaus in Viechtach wird nun seit dem 12. Juni 2017 durch den privaten Eigentümer abgerisse, um Platz für Parkplätze zu schaffen. Dieses lokalhistorisch so bedeutsame Gebäude, das leider nicht unter Denkmalschutz gestellt ist, ist nun verloren.

Verlust

Das Semmlerhaus in Viechtach ist verloren. Es wird seit 12. Juni 2017 abgebrochen.

Auf historische Gegebenheiten und das Erscheinungsbild der Linprunstraße wird keinerlei Rücksicht genommen. Eine weitere Lücke im Stadtbild Viechtachs,dem ohnehin die ganze Westseite des Stadtplatzes abgerissen wurde!

Rettung

Drei Bürger haben in Privatinitiative eine Unterschriftenliste für einen Bürgerantrag gegen den Abriss des Semmlerhauses und für einen Ensembleschutz der Linprunstraße durchgeführt. Der Bürgerantrag muss in den nächsten 3 Monaten vom Stadtrat behandelt werden. Der Eigentümer hat am 12. Juni 2017 mit dem Abriss begonnen, es hat sich kein Käufer für 220.000 Euro gefunden.

Weitere Kontakte

Eva Bauernfeind
Bgm.-Fischl-Str. 5

94234 Viechtach
09942/1425
e.g.bauernfeind@freenet.de

Weitere Informationen