1. Denkmal finden und erwerben

Ein historisches Gebäude, ganz gleich, ob eingetragenes Denkmal oder nicht, kann auf vielen Wegen einen neuen Eigentümer finden.

Neben dem normalen Immobilienmarkt stehen Interessenten auch spezielle Börsen zur Verfügung.

Staatliche Immobilienbörsen:

Immobilienbörsen von Landkreisen:

Gemeinnützige Anbieter:

Kommerzielle Anbieter (Auswahl):

Auch unter den Gebäuden, die in unserer Rubrik Unsere Denkmäler eingetragen sind, können sich Objekte befinden, die zum Verkauf stehen:

Das Denkmalnetz Bayern tritt nicht als Makler auf. Es will mit seiner Plattform aber auch die Vermittlung von Denkmälern und anderen historischen Gebäuden an erhaltungs- und sanierungswillige Eigentümer befördern. Objekte können über die Funktion Trag dein Denkmal ein! online gestellt werden.

Wenn Sie in irgendwo auf ein altes Haus aufmerksam werden, können Sie im Bayerischen Denkmal-Atlas nachsehen, ob es Denkmal ist und in der Denkmalliste geführt wird. Sie erhalten dort die Grundinformationen zu Geschichte und Architektur des Hauses. Finden Sie im BayernViewer-denkmal keinen Eintrag, fragen Sie beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege oder bei der Unteren Denkmalschutzbehörde nach (siehe Kontakt zu den Behörden aufnehmen), um gegebenenfalls die Überprüfung des Gebäudes auf Denkmaleigenschaft anzuregen.