Fremdes Denkmal

1. Informationen sammeln

Wer einen Beitrag dazu leisten möchte, dass ein Haus mit Geschichte gerettet wird, sollte am Anfang nach Möglichkeit alle relevanten Fakten zusammentragen. ...mehr

2. Kontakt zum Eigentümer aufnehmen

Suchen Sie mit dem Eigentümer eines gefährdeten Gebäudes das offene Gespräch. ...mehr

3. Verein oder Initiative gründen

Gemeinsam sind wir stark. Um deutlich zu machen, dass die Bewahrung eines bedrohten Denkmals im Interesse vieler Bürgerinnen und Bürger liegt, empfiehlt sich die Gründung einer Initiative oder eines Vereins. ...mehr

4. Nutzungskonzepte entwerfen

Gebäude sind zum Nutzen da. Auch Denkmäler! ...mehr

5. Eine Stiftung gründen

Steht Ihnen Kapital zur Verfügung, das Sie für ein bedrohtes Denkmal einsetzen möchten, kann die Gründung einer Stiftung zweckmäßig sein. ...mehr

6. Notruf ans Denkmalnetz Bayern absetzen

Um auf ein bedrohtes Baudenkmal oder ein schützenswertes altes Haus aufmerksam zu machen, können Sie es auf unserer Internetseite eintragen und als "Notruf" kennzeichen. ...mehr