de7d492f0aca4ec98da5a003efddc6fd.jpg

"Ortsterim! Aktiv für Bayerns baukulturelles Erbe" – Amberg und Sulzbach-Rosenberg

Datum: 08.06.2018 14:30
Ort: Amberg und Sulzbach-Rosenberg

Beschreibung:

Gemeinsam Stärke zeigen für den Erhalt historischer Stadtbilder

Beim ersten Ortstermin 2018 geht die Einladung nach Amberg und Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz. Helmut Wilhelm vom Forum Regensburg und ein Vertreter der Initiative Menschengerechte Stadt, Amberg führen die Gruppe durch Amberg, Stadtheimatpfleger Dr. Markus Lommer durch die Historische Seidel-Druckerei in Sulzbach-Rosenberg.

Programm als PDF zum Download

Anmeldung unter kontakt@denkmalnetzbayern.de

An zwei Terminen im Jahr jeweils an einem Freitagnachmittag besuchen wir eine oder mehrere Initiativen aus dem Denkmalnetz Bayern, die sich für das baukulturelle Erbe Bayerns einsetzen.

Das Denkmalnetz Bayern ist ein offenes Bündnis von ca. 160 Initiativen und Vereinen sowie mehr als 300 interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürgern, die ein gemeinsames Ziel haben: den Erhalt von Denkmälern und überlieferten Orts- und Stadtbildern in Bayern.

Die Mitglieder des Denkmalnetzes unterstützen sich mit gegenseitiger Information und Beratung, durch Erfahrungsaustausch, Fortbildungen und Vermittlung, sowie durch gemeinsames Auftreten in der Öffentlichkeit und gegenüber Politik und Behörden.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung "Ortstermin!" stehen der Kontakt zu einzelnen Mitgliedsinitiativen, die Vorstellung von deren Aktivitäten und die Darstellung ihres bürgerschaftlichen Engagements.

Veranstalter: Denkmalnetz Bayern, Bayerischer Landesverein für Heimatpflege

Leitung: Meike Gerchow, Stephanie Heyl

Foto: wiki commons howwi