275690f211aa72228772d2373ebc9783.jpg

"Entdecken, was uns verbindet" – Tag des offenen Denkmals

Datum: 09.09.2018 09:00
Ort: überall in Deutschland

Beschreibung:

25 Jahre Tag des offenen Denkmals! Das Motto "Entdecken, was uns verbindet" bezieht sich auf das Europäische Kulturerbejahr 2018. Überall in Deutschland beteiligen sich während des gesamten Jahres die unterschiedlichsten Kultureinrichtungen, Museen, Schulen, Hochschulen, Bürgerinitiativen und sonstige kulturell Engagierte am Kulturerbejahr.

"Entdecken, was uns verbindet": Marmor aus Italien, Farbpigmente aus dem Orient, Tapisserien aus Flandern, Fliesen aus Delft und viele andere, zum Teil exotische Materialien, die über Ländergrenzen und Sprachbarrieren hinweg verhandelt wurden. Diese Güter nutzten Baumeister und Künstler nicht nur wegen ihrer herausragenden Qualität, ihre Verwendung belegte zugleich eindrucksvoll den Reichtum, Geschmack und die Weltgewandtheit ihrer Besitzer und verarbeitenden Künstler. Andere Materialien wie Bauholz, Steine oder Ziegel kauften Bauherren, Architekten und Handwerker überregional ein, sobald sie von besonderem Rang sein sollten.

Viele Beziehungen lassen sich auch an bestimmten Stilprägungen entdecken, bei Gebäuden mit lokaltypischen oder überregionalen Formen.

Der Tag des offenen Denkmals, koordiniert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, findet bundesweit statt.

Mehr Infos dazu unter www.tag-des-offenen-denkmals.de und zur gegebenen Zeit in der Tagespresse Ihrer Region.


Angebote aus dem Bündis Denkalnetz Bayern

  • 2 Führungen durch das Olympische Dorf der Männer in München: 11 und 14 Uhr, Treffpunk auf der Fußgängerebene vor der Bäckerei Wimmer, Helene-Mayer-Ring 7a
    Anreise mit dem KFZ wird nicht empfohlen – wenig Parkplätze!
    ÖPNV Haltestelle „Olympiazentrum“, U3 + 3 Min. Fußweg auf der Rampe
    Führungen durch die Einwohner-Interessen-Gemeinschaft Olympisches Dorf e.V.