Aufrufe

Denkmalpflege geht alle an. Hier veröffentlicht das Denkmalnetz Appelle an die Politik, Gesellschaft und einzelne Verantwortungsträger.

Unterzeichnen für den Erhalt des Weilheimer Tagblattgebäudes

30.03.2015: Das stadtbildprägende Weilheimer Tagblattgebäude (Münchner Merkur) steht vor dem Abbruch. Das Haus soll einem klotzigen Medien-Kaufhaus... ...mehr

Unterstützen Sie die Online-Petition "Rettet die Alte Hauptpost" in Nürnberg

16.03.2015: Die Firma Immobilien-Haupt will den Kopfbau der ehemaligen Hauptpost am Nürnberger Bahnhofsplatz abreißen. Zeitgleich mit einem Pressegespräch startete... ...mehr

Unterzeichnen für die Siedlung Hummelstein in Nürnberg

07.09.2014: Die Wohnanlage Schillingstraße in Nürnberg ist ein Zeugnis des Reformwohnungsbaus. Sie ist Teil einer Kette aus Siedlungen, mit denen Stadt,... ...mehr

Demo in München: Rettet das Künstlerhaus

20.08.2014: Der Bürgerverein Lerchenau e.V. lädt für Mittwoch, 27. August 2014, um 18 Uhr zur Demonstration für den Erhalt des Arbeits- und Wohnhauses des Münchner Bildhauers Otto Zehentbauer in die Lerchenau (Lerchenauer Str. 206, München). Es ist nicht in die Denkmalliste eingetragen und die Eigentümerin, die Stiftung der Raiffeisenbank München-Nord will an seiner Stelle einen Neubau errichten. ...mehr

Unterzeichnen für die Bewahrung eines Künstlerhauses in München

10.08.2014: Das ehemalige Wohnhaus mit Atelier des bekannten Münchner Bildhauers und Krippenbauers Otto Zehentbauer (1880–1961) im Münchner Stadtviertel Lerchenau ist vom Abriss bedroht. Die Stiftung der Raiffeisenbank München-Nord, die das Künstlerhaus im April erworben hat, will an seiner Stelle unter anderem eine Bankfiliale errichten. Doch der Abriss ist nicht alternativlos. Es gibt einen Interessenten, der bereits zugesagt hat, Haus und Garten zu erhalten und das Atelier der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. ...mehr

Zeugnis der Erstbebauung außerhalb der Münchner Stadtmauer erhalten! Petition unterzeichnen!

16.02.2014: Die Stadt München erwägt, in der Altstadt zwei historische Gebäude aus dem 19. Jahrhundert abzureißen. Unterschreiben Sie gegen einen weiteren, herben Verlust an gewachsenem Stadtbild! ...mehr

Denkmalpflege darf kein Luxus werden!

11.07.2013: Der Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) hat auf seiner Jahreshauptversammlung 2013 in Boppard (Rheinland-Pfalz) gemeinsam mit seinen Landesverbänden die Bedeutung der staatlichen Förderung für die Denkmalpflege betont. Das private Engagement der Bürgerinnen und Bürger für das kulturelle Erbe in unserem Land braucht die staatliche Unterstützung!

  ...mehr

Unterzeichnen gegen Abbruch des Festsaals in Fürth zugunsten Einkaufszentrum!

02.06.2013: Er steht unter Denkmalschutz, ist von Seltenheitswert und von künstlerischer wie bautechnischer Qualität – der Festsaal des ehemaligen Parkhotels in Fürth. Trotzdem hat die Stadt den Saal nun zum Abbruch freigegeben. Sie will damit einem Investor den Bau eines Einkaufszentrums ermöglichen. Helfen Sie mit Ihrer Unterschrift, dass die Abbruchgenehmigung kassiert wird! Unterzeichnen Sie auf change.org ...mehr

Keine Streichung der Denkmalförderung! Unterstützen Sie die Denkmalpflege in NRW

14.04.2013: Nordrhein-Westfalen rüttelt an Grundfesten der Denkmalpflege. Das Land hat im aktuellen Haushalt 2013 die Fördermittel für die Bau- und Bodendenkmalpflege um gut zwei Millionen Euro auf zehn Millionen gekürzt. Doch damit nicht genug. Im kommenden Jahr, so berichten die Medien, soll der Posten auf 3,4 Millionen zusammengestrichen werden, 2015 sogar komplett entfallen – Denkmalförderung adé! Nun protestieren bürgerschaftlichen Gruppierungen unter anderem mit einer Onlinepetition. ...mehr

Villa in München erhalten! Unterzeichnen Sie die Onlinepetition!

14.03.2013: Wieder ist ein wertvolles historisches Gebäude in München in Gefahr. Einer Walmdachvilla von 1923 droht der Abriss. Um das zu verhindern, hat die Initiative "Kulturgut Herzogpark" eine Onlinepetition an den Bayerischen Landtag gerichtet. Um sich mit der Gruppierung und damit auch mit dem historischen Gebäude zu solidarisieren, kann ab sofort jeder ganz einfach im Internet unterschreiben. Auch das Denkmalnetz Bayern appelliert an die Verantwortlichen, alles zu tun, um die Villa zu erhalten. ...mehr