605962319dba300ff153e7f9ff56e282.jpg

Konrad Bedal: Fachwerkkunst in Franken 1600-1750. Eine Bestandsaufnahme

In der Zeit zwischen 1600 und 1750 sind die schönsten, farbigsten und ausdrucksstärksten Fachwerkgiebel in Franken entstanden. Sie prägen bis heute das Bild vieler Dörfer, Märkte und Kleinstädte.

Mit dem bereits erschienenen Band "Fachwerk in Franken vor 1600", als dessen zeitliche Fortsetzung sich diese Publikation versteht, sind nun gut 450 Jahre Geschichte des Fachwerks in Franken anhand von rund 7000 Bauten nachvollziehbar geworden. Dabei stellen diese ja nur den Rest eines einst weit größeren Bestandes dar.
 
Herausgegeben im Auftrag des Bezirks Mittelfranken.

Konrad Bedal: Fachwerkkunst in Franken 1600-1750. Eine Bestandsaufnahme. Mit Nachträgen zu Fachwerk vor 1600 in Franken (Quellen und Materialien zur Hausforschung in Bayern), 688 S., zahlreiche Farbabbildungen, Bad Windsheim 2014, ISBN 3-926834-87-4. 39 Euro.

Zum Buch auf der Seite des Fränkischen Freilandmuseums des Bezirks Mittelfranken Bad Windsheim