4e0834a2877dbdc843399bc381b83d84.jpg

Martin/Krautzberger: Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege, 4. Auflage (2017)

Ein gewichtiges Grundlagenwerk, das jeder in seinem Bücherschrank stehen haben sollte, der sich im Bereich der Denkmalpflege und des Denkmalschutzes engagiert!

Das Handbuch behandelt alle relevanten denkmalschutzrechtlichen und denkmalpflegerischen Aufgabenfelder umfassend und übersichtlich. Verzeichnisse mit gesetzlichen Grundlagen, Beispielen aus der Denkmalpraxis, wichtigen Links und vielem mehr erhöhen den praktischen Nutzen des Werkes.

Die 4. Auflage des von Martin und Krautzberger begründeten Werkes erscheint grundlegend aktualisiert und neu konzipiert von Dr. Dr. Dimitrij Davydov, Landesamt für Denkmalpflege Hessen (Wiesbaden) und Dr. Jörg Spennemann, Landesanwaltschaft Bayern, München. Beide sind Mitbetreuer des Portals „Denkmalrecht in Deutschland“ auf der Website des Denkmalnetzes Bayern. Das bisherige Autorenteam wurde um ausgewiesene Experten aus Verwaltung, Justiz, Denkmalpflege, Forschung und Lehre erweitert. Dabei stehen die rechtlichen Aufgaben und Problemstellungen des Denkmalschutzes im Vordergrund, ohne die für die Praxis der Denkmalpflege wichtigen fachlichen Fragen wie z.B. Konservierung und Restaurierung, Denkmalerfassung und -vermittlung zu vernachlässigen.

Aktuelle Schwerpunkte der Neuauflage bilden die wirtschaftliche Zumutbarkeit sowie die Spannungsfelder zwischen Denkmalschutz und Erzeugung erneuerbarer Energien sowie der Barrierefreiheit.

Umfassender als bisher werden die internationalen und europäischen Rechtsgrundlagen sowie die Vorschriften anderer europäischer Staaten dargestellt. Ebenfalls enthalten ist eine kurze Darstellung der wesentlichen Regelungen des neuen Kulturgutschutzgesetzes.

Dieter Martin/Michael Krautzberger, Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege. Recht, fachliche Grundsätze, Verfahren, Finanzierung, 4., überarbeitete und erweiterte Auflage München 2017, C.H.BECK, 869 S., ISBN 978-3-406-69856-9, 95,00 Euro.

Zum Buch