Innenraum von 2020, Realschule Vilsbiburg - Foto: Alexander Bernhard

Abbruch Realschule Vilsbiburg, Landkreis Landshut - Petition erfolglos?

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 09.11.2023
Geändert am 12.03.2024

Abbruch Realschule Vilsbiburg, Landkreis Landshut - Petition erfolglos?

Die Realschule Vilsbiburg soll abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt werden, geschätzte Höhe der Baukosten: 95 Mio. €. Eine Sanierung würde mit der Hälfte der Summe zu Buche schlagen. Die Schule ging 1967 aus einem Architektenwettbewerb als erster Preis hervor und wurde vom Preisträger, Architekt BDA Josef Winkler (Regensburg) erbaut.

Der BDA Niederbayern-Oberpfalz hat am 9.11.2023 eine Petition gegen den Abbruch gestartet.
Bitte unterschreiben Sie die Petition gegen den Abbruch!

Weitere Informationen und Fotos


Dass es auch anders geht, zeigt das Beispiel des Gymnasiums in Pullach, das kürzlich unter Denkmalschutz gestellt wurde. Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund meint dazu: Davon, das Gymnasium abzureißen, was mal im Gespräch war, habe man sich längst verabschiedet.

Zum Artikel im Münchner Merkur

Cappricco thematisiert die Abrisspläne in Vilsbiburg

Dort heißt es: "Die Staatliche Realschule im niederbayerischen Vilsbiburg ist ein Meisterwerk des Brutalismus. Doch demnächst wird sie abgerissen. Der Bund Deutscher Architekten protestierte vehement - aber vergeblich. Ein Nachruf."

Brutalismus: Realschule Vilsbiburg droht Abriss 29.02.2024 ∙ Capriccio ∙ BR Fernsehen
Brutalismus: Realschule Vilsbiburg droht Abriss 29.02.2024 ∙ Capriccio ∙ BR Fernsehen

Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Kommentar von Susanne Schaffarczyk |

Erhalt vor Neubau, schont die Ressourcen unseres Planeten.

Kommentar von Zoglmann Siegfried |

Es wäre schade um die schöne Architektur und den schönen Sichtbeton. Ausserdem wäre es in der jetzigen Zeit reine Steuergeldverschwendung.

Kommentar von Eduard Mousilli |

Man hat in Vilsbiburg beste Erfahrungen mir der Sanierung des Gymnasium gemacht. Warum will die Politik unbedingt einen Abriss? Machtdemonstration? Wirtschaftliches Interesse?

Kommentar von Guenter Siegert |

Was ich wirklich dazu denke, will ich nicht schreiben, aber Wesen, die der Zerstörung kultureller und architektonischer Einzigartigkeiten zustimmen (bzw. diese veranlassen), sollten keine politischen Ämter bekleiden!
Guenter Siegert, Manching

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Was ist die Summe aus 7 und 4?

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.