Heritage Slam "Kein Denkmal. weg damit! ... echt jetzt?!" am 13.10.2023 in Bamberg - Jetzt online auf Youtube

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 18.10.2023
Geändert am 07.12.2023

Heritage Slam "Kein Denkmal. weg damit! ... echt jetzt?!" am 13.10.2023 in Bamberg - Jetzt online auf Youtube

Zum Auftakt des diesjährigen Jahrestreffen lud das Denkmalnetz Bayern zusammen mit dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege und der Schutzgemeinschaft Alt Bamberg am 13.10.2023 zu einem Heritages-Slam in die Haas-Säle in Bamberg. Die Gäste erlebten einen sehr unterhaltsamen Abend mit der Moderatorin Maron Fuchs, dem Rapper Jonas Bambägga und den sieben Slam-Teilnehmern in den Haas-Sälen in Bamberg.

Aus den Bewerbungen für den Slam wurden acht ausgewählt, sieben nahmen letztendlich teil. Die Beiträge sollten sich um ein Denkmal, ein Projekt aus der Denkmalpflege oder ähnliches drehen.

Aus der Runde der sieben Beiträge kamen drei in die Stichwahl: mit einer hauchdünnen Mehrheit gewannen schließlich Markus Sailer und Felix Lichtenstern aus Winkl, Pittriching im Landkreis Landsberg a.Lech, das "Goldene Häusla", eine Übernachtung in einem 300 Jahre alten, frisch renovierten Tiny-House mitten in Bamberg. Philipp Scheitenberger aus Kißlegg, Landkreis Ravensburg, und Daniel Vinzens aus Ebrach, Landkreis Bamberg, gewannen ebenfalls eine Übernachtung.

Mit dabei waren auch Matthias Faul aus München, Franziska Scheule-Walter aus Krumbach, Landkreis Günzburg, Jan K. Kube aus Sugenheim, Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, und Max Kling aus Augsburg.

Außerhalb des Wettbewerbs nahmen Dr. Hildegard Sahler aus Bamberg mit einem Denkmal-Märchen teil sowie Dr. Rudolf Neumaier mit einem Gstanzl.

Foto: A. Bähnisch, Denkmalnetz Bayern

Mitschnitt HERITAGE-SLAM jetzt online auf Youtube
Mitschnitt HERITAGE-SLAM jetzt online auf Youtube

Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Was ist die Summe aus 1 und 4?

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.