Infostand über Denkmalstiftung am Samstag im Kloster Plankstetten

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 30.11.2012
Geändert am 10.12.2018

Infostand über Denkmalstiftung am Samstag im Kloster Plankstetten

Auf Einladung von Abt Dr. Beda Sonnenberg und Frater Andreas Schmidt von der Klosterverwaltung besucht das Ortskuratorium "Fränkische Stadtbaumeister" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz am Samstag, den 1. Dezember 2012 die Benediktinerabtei Plankstetten in Berching. Anlässlich des Besuchs informiert das Ortskuratorium von 11 bis 13 Uhr Interessierte an einem eigens aufgebauten Stand über die Arbeit der privaten Denkmalstiftung und beantwortet dabei Fragen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege.

Frater Andreas erläutert den Mitgliedern des Ortskuratoriums die umfangreichen und teilweise äußerst schwierigen Instandsetzungs-, Restaurierungs- und Renovierungsmaßnahmen, für die die Stiftung seit 2009 insgesamt 150.000 Euro zur Verfügung gestellt hat.

Das Anliegen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz wird an zahlreichen Orten von ehrenamtlich wirkenden Ortskuratorien unterstützt, die der Stiftung ein konkretes Gesicht vor Ort geben. In Franken hat das Ortskuratorium "Fränkische Stadtbaumeister" im Februar diesen Jahres seine Arbeit aufgenommen.


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Was ist die Summe aus 8 und 3?

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.