Museum "Das Jurahaus" wird eröffnet

Eingestellt von: Jurahaus-Verein e.V.
Eingestellt am 07.10.2014
Geändert am 28.09.2017

Museum "Das Jurahaus" wird eröffnet

2004 wurde der Jurahausverein auf ein heruntergekommenes denkmalgeschütztes Handwerkerhaus von 1657 in der Eichstätter Buchtalvorstadt aufmerksam, das der Stadt gehörte und abgebrochen werden sollte. 2006 hat der Jurahausverein ein Vorprojekt durchgeführt, obwohl ihm das Haus noch gar nicht gehörte, mit restauratorischem und statischem Befund, Holzgutachten und Kostenermittlung für die Sanierung.
Nach Abklärung von öffentlichen Zuschussmöglichkeiten hat es der Jurahausverein 2009 von der Stadt übernommen, mit viel Eigenleistung umfassend instand gesetzt und ein Museum zum Thema Jurahaus eingerichtet. Dabei ist das Gebäude selbst Ausstellungsobjekt, zahlreiche Zeugnisse der Baugeschichte sind sichtbar und werden erläutert, daneben gibt es Informationen zur Situation der Vorstadt, in der sich das Haus befindet, und zu Merkmalen und Geschichte der Jurahäuser. Auch das Vereinsbüro befindet sich dort.

Das Bayerische Fernsehen berichtete in der Reihe "Aus Schwaben und Altbayern" vom 5.10.14 darüber: "Häuser auf der Roten Liste"

Öffnungszeiten:
Mittwochs 9 – 12 Uhr
Freitags 12 – 16 Uhr
Sonntags 14 – 16 Uhr

Besondere Öffnungszeiten nach der Eröffnung am 10. Oktober 2014:
Samstag, 11. Oktober 13 – 17 Uhr
Sonntag, 12. Oktober 13 – 17 Uhr
Samstag, 18. Oktober 13 – 17 Uhr
Sonntag, 19. Oktober 13 – 17 Uhr

Adresse: Rot-Kreuz-Gasse 17, 85072 Eichstätt


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.