Neues aus dem Bündnis: Birgit Angerer als neue Sprecherin gewählt

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 13.02.2020

Neues aus dem Bündnis: Birgit Angerer als neue Sprecherin gewählt

Bei der AK-Sitzung am 7. Februar 2020 in Nürnberg wurde Birgit Angerer in den Kreis der Sprecher gewählt.

Ihr Anliegen: „Besonders im ländlichen Raum fehlt es oft an örtlichen Initiativen. Wenn dort die Denkmal- und Kulturlandschaft zerstört wird, fehlt die attraktive Alternative zum Stadtleben. Das Denkmalnetz ist nötig, um die Akteure, die sich um Schutz oder Beseitigung unseres kulturellen Erbes bemühen, an einen Tisch zu bringen.“.

Birgit Angerer leitete von 2007 bis Ende 2019 das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen. Sie ist Landesbeauftragte der IgBauernhaus, regionale Ansprechpartnerin von Kulturerbe Bayern und Heimatpflegerin im Landkreis Schwandorf.


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Bitte addieren Sie 8 und 9.

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.