Neues Handbuch: "Landschaft lesen lernen"

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 02.11.2013
Geändert am 10.12.2018

Neues Handbuch: "Landschaft lesen lernen"

02.11.2013: "Landschaft lesen lernen", lautet das Motto einer Publikation, die das Bayerische Landesamt für Umwelt, das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege und der Bayerische Landesverein für Heimatpflege gemeinsam herausgegeben haben. Sie wollen Fachwissen vermitteln, aber auch die Entdeckerfreude anregen und damit die Wahrnehmung und Wertschätzung der kulturlandschaftlichen Zeugnisse Bayerns fördern.

Zusammen mit dem gebauten Erbe machen die historischen Kulturlandschaften Bayern unverwechselbar. Sie machen die Einzigartigkeit und Vielfalt unseres Kulturstaates aus. Sie sind geprägt durch typische Landschaftselemente und die Zeugnisse des gestalterischen Wirkens vergangener Generationen.

In dem nun erschienenen Handbuch werden auf 216 reich bebilderten Seiten rund 60 für Bayern typische historische Kulturlandschaftselemente beispielhaft in Wort und Bild vorgestellt. Alle Elemente werden dabei einheitlich nach ihren äußeren Merkmalen, ihrer Entstehung und Funktion, ihren regionalen Verbreitungsschwerpunkten und ihrer heutigen Situation und Bedeutung beschrieben.

Damit stellt das Buch ein wichtiges Hilfsmittel für alle dar, die zum Erhalt und zur bedachtsamen Weiterentwicklung der überlieferten Siedlungslandschaft beitragen wollen. Stehen doch Landschaft und Siedlung in Wechselwirkungen, die das jeweils Charakteristische hervorbringen.

Buch bestellen


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Was ist die Summe aus 6 und 3?

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.