Heimat zum Abriss freigegeben? Offener Brief zur Zerstörung des denkmalgeschützten Baukulturerbes unserer Heimat mit Zustimmung oder Duldung staatlicher Behörden

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 04.02.2023
Geändert am 08.06.2023

Heimat zum Abriss freigegeben? Offener Brief zur Zerstörung des denkmalgeschützten Baukulturerbes unserer Heimat mit Zustimmung oder Duldung staatlicher Behörden

Zwei wichtige Denkmäler in der Oberpfalz sind vom Abriss bedroht. Eine Baracke in Amberg und ein Bauernhaus im Landkreis Schwandorf. Der Arbeitskreis „Heimat, deine Bauten“ hat mit Beteiligung des Denkmalnetz Bayern einen offenen Brief verfasst. Er richtet sich an die in der Oberpfalz betrauten staatlichen und kommunalen Ämter und Behörden, aber auch an viele Initiativen und Verbände, um auf das Missverhältnis zwischen Denkmalschutzgesetz und dessen Anwendung hinzuweisen.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung. Nutzen Sie hierfür unsere Kommentarfunktion.


Wir haben Antwort von Generalkonsovator Prof. Dipl.-Ing. Architekt Mathias Pfeil erhalten.


Unsere Intervention war erfolgreich!

Lesen Sie hier zum Wohnstallhaus in Girnitz


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Was ist die Summe aus 9 und 5?

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.