Petition an den Bayerischen Landtag zugunsten von Prof. Greipl

Eingestellt von: Achim Hubel
Eingestellt am 12.03.2022

Petition an den Bayerischen Landtag zugunsten von Prof. Greipl

Der frühere Generalkonservator des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege (BLfD) Prof. Dr. Egon Johannes Greipl ist vom Bayerischen Verwaltungsgericht dazu verurteilt worden, an den Freistaat Bayern Schadensersatz in Höhe von € 734.657,00 zu entrichten. Mit einer Petition an den Bayerischen Landtag ersuchen wir den Freistaat, auf die Vollstreckung dieses Urteils zu verzichten.

Hier geht es zur Petition: Petition an den Bayerischen Landtag

Mehr zum Thema: Capriccio: Recht oder Gerechtigkeit I ARD Mediathek


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Bitte addieren Sie 8 und 3.

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.