Unterzeichnen für den Erhalt des Weilheimer Tagblattgebäudes

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 30.03.2015
Geändert am 28.09.2017

Unterzeichnen für den Erhalt des Weilheimer Tagblattgebäudes

Das stadtbildprägende Weilheimer Tagblattgebäude (Münchner Merkur) steht vor dem Abbruch. Das Haus soll einem klotzigen Medien-Kaufhaus weichen. Es ist ein Gemeinschaftswerk des bedeutsamen Münchner Architekten Eduard Herbert, Büro Prof. O.O.Kurz & Herbert, das unter dem Einfluss des Weilheimer Stadtbaumeisters Moritz Glück entstand. Die konservativ gestalteten Fresken und Wandmalereien auf den Fassaden und in der Zeitungs-Verkaufshalle sind umfangreich. Das Gebäude steht an einer städtebaulich hochsensiblen Schlüsselposition. Das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat allerdings den Eintrag in die Denkmalliste abgelehnt.

Unterzeichnen Sie die Onlinepetition "Rettet das Weilheimer Tagblattgebäude - für ein lebenswertes Stadtbild", wenn Sie ein Zeichen für den Erhalt des Hauses setzen wollen!

Mehr Bilder und Informationen finden Sie hier.


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.