Das Studiogebäude des Bayerischen Rundfunks wird 60 Jahre alt

Eingestellt von: Dr. Hanns-Erik Endres
Eingestellt am 18.06.2023

Das Studiogebäude des Bayerischen Rundfunks wird 60 Jahre alt

Der Studiobau ist eine technische Meisterleistung und ein kulturelles Zentrum in München. Die Zeitschrift MUH 49 widmet ihm zwei Artikel

1963 bauten die Architekten Josef Wiedemann, Werner Eichberg und Otto Roth „dem guten Ton ein Haus“. Seitdem steht das Studiogebäude des Bayerischen Rundfunks völlig unprätentiös an der Marsstraße hinter dem Hauptgebäude am Rundfunkplatz. Dabei ist es ein technisches Wunderwerk mit hervorragender Akustik und hoher Nutzungsqualität, das mit seinen Aufnahmestudios vom Hörspiel über Jazzcombos bis zum Rundfunkorchester eine Vielzahl von Produktionen ermöglicht und in zahlreichen Konzerten auch der Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Presse bezeichnete es seinerzeit als „Bau der Superlative“, dessen aufwendige Raum-in-Raum-Bauweise erst mit der Hamburger Elbphilharmonie wiederholt wurde.
Nun droht dem Studiobau des Bayerischen Rundfunks der Abriss und dem Münchner Kulturleben ein herber Verlust. Die MUH widmet deshalb dem Studiobau in Heft 49 eine Hommage von Ulrike Zöller und ein Interview mit Eva Demmelhuber.

Website der Zeitschrift MUH

Geschichte des BR-Studiobaus "Dem guten Ton ein Haus gebaut" auf der Website des Bayerischen Rundfunks


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Bitte addieren Sie 5 und 8.

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.