"Der Trend geht zur Abrissbirne" – Süddeutsche Zeitung

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 10.09.2015
Geändert am 28.09.2017

"Der Trend geht zur Abrissbirne" – Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung zieht anlässlich des bevorstehenden Tags des offenen Denkmals am 13. September 2015 Bilanz, wie es um den Denkmalschutz in Bayern steht. Es ist schwierig geworden, den Denkmalstatus für ein altes Gebäude zu bekommen und zu halten. Daher sind viele alte und/oder ortsbildprägende Gebäude vom Abriss bedroht, um Platz für Neubauten zu schaffen.

"Noch ist das Denkmalland Bayern reich an schützenswerten Altertümern, aber deren Zukunft ist unsicherer denn je", so die SZ. Auch das Denkmalnetz Bayern kommt mit seinen Einschätzungen zu Wort.

Süddeutsche Zeitung vom 10. Senptember 2015


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.