Ortstermin des Denkmalnetz Bayern in Amberg

"Ringen um lebendige Altstadt" – Leerstand und Erhaltung des Stadtbilds

Eingestellt von: Denkmalnetz Bayern
Eingestellt am 13.06.2018
Geändert am 10.12.2018

"Ringen um lebendige Altstadt" – Leerstand und Erhaltung des Stadtbilds

Mitglieder des Denkmalnetz Bayern waren am 8. Juni 2018 im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ortstermin! Aktiv für Bayerns baukulturelles Erbe" zu Gast in Sulzbach-Rosenberg und Amberg, um sich vor Ort überBrennpunkte der Denkmalpflege zu informieren.

In Amberg ging es um die Pläne für das Forum und das Bürgerspitalgelände. Achim Hüttner, von der Interessengemeinschaft Menschengerechte Stadt, und Helmut Wilhelm, Amberger Bürger und Mitglied beim Forum Regensburg, informierten über die Pläne der Stadt. Oberbürgermeister Michael Cerny stellte die Pläne der Stadt Amberg vor.

www.mittelbayerische.de vom 12. Juni 2018


Wir freuen uns über Kommentare

Bitte beachten Sie dabei unsere Netiquette.

Neuen Kommentar schreiben

a

-

Bitte addieren Sie 1 und 8.

o

Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen benötigen wir, um Fragen zur Veröffentlichung Ihres Kommentars zu klären. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe erfolgt nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Absenden dieses Formulars. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@denkmalnetzbayern.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.