Rochlhaus in Thaining, bäuerliches denkmalgeschütztes Anwesen - Foto: Förderverein Rochlhaus Thaining e.V.
"Vom ungeliebten Baudenkmal zum lebendigen Veranstaltungsort" - Ortstermin

Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V.

Dr. phil. Andreas C. Hofmann

Mittenheimer Str. 66
85764 Oberschleißheim

Telefon: +49 (0)89 122-98303 , +49 (0)176 800 66 44 6 (Dr. phil. Andreas C. Hofmann, ordtl. Vorsitzender), +49 (0)170 381 54 36 (Dipl.-Ing. Anke Schuster, aordtl. Vorsitzende)

Fax: +49 (0)32 122-836846

E-Mail: vorstand@vabosh.de

zurück

zur Übersicht "Mitglieder & Unterstützer"

Wir brauchen Ihr Einverständnis

Dieser Inhalt wird von Dieser Inhalt wird von OpenStreetMap (OSMF) mit Leaflet bereit gestellt.

Weitere Details 

Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V.

Im Jahre 1858 ― also 23 Jahre nachdem mit dem ›Adler‹ die erste deutsche Eisenbahn von Nürnberg nach Fürth gefahren war ― wurde für die Strecke München-Regensburg an der heutigen Schönleuthnerstraße der Bahnhof Schleißheim (Alter Bahnhof) errichtet. Im Rahmen des Streckenausbaus wurde der Alte Bahnhof 1898 um sechs Meter verrückt, um Platz für zusätzliche Gleise zu schaffen. Da das Gebäude beide Weltkriege unbeschadet überdauert hatte, diente es bis zur Einführung des S-Bahnverkehrs im Jahre 1972 als Haltestelle.
Seitdem wurde der Alte Bahnhof verschiedenen Nutzungsarten zugeführt, wobei
die Bausubstanz zunehmend dem Verfall preisgegeben wurde und das Gebäude sogar zur Disposition stand.

Der Verein "Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim" verfolgt das Ziel, den Alten Bahnhof zu erhalten und für die Öffentlichkeit nutzbar zu machen. Die Vereinssatzung wurde nach ihrer Verlesung und Beratung durch die 16 Mitglieder der Gründungsversammlung unterzeichnet. Als Zweck des Vereins sind festgehalten: „Die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde durch geeignete Öffentlichkeitsarbeit […] und Veranstaltungen […], um die Bedeutung des Alten Bahnhofs und seiner Geschichte im lokalen, bayerischen und deutschen Kon­text aufzuzeigen.“ Ferner „die Förderung der Kunst und Kultur durch die Ausrichtung und Unterstützung von Veranstaltungen […], die von Kunst- und Kulturschaffenden aus der Region verwirklicht werden oder einen inhaltlichen Bezug zur Region aufweisen.“ In beiden Fällen soll der alte Bahnhof sobald als möglich „als Forum für die Vereinsarbeit“ dienen.

Weitere Informationen


Website

Von Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V. eingetragene Fälle

Es wurde ein Eintrag gefunden.

Von Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim e.V. eingetragene Nachrichten

Es wurden keine Einträge gefunden.